Altach will Serienmeister warten lassen

Linda Natter (r.) hat in Altach einen neuen Zwei-Jahres-Vertrag geschrieben und will heute in St. Pölten ihren 18. Saisontreffer erzielen. Apa

Linda Natter (r.) hat in Altach einen neuen Zwei-Jahres-Vertrag geschrieben und will heute in St. Pölten ihren 18. Saisontreffer erzielen. Apa

St. Pölten Vor drei Wochen trafen die SPG SCR Altach/FFC Vorderland und der SKN St. Pölten im Finale des ÖFB-Cups aufeinander. Damals konnte sich der Favorit aus Niederösterreich durchsetzen und feierte seinen neunten Cupsieg in Folge. Am Sonntag (11 Uhr) wollen die Altacherinnen Revanche am Seriens

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.