Schneller Christian Klien

Nur Rang 40 beim Start, doch schon bald im Vorderfeld zu finden. So verlief das erste von zwei Zwölfstundenrennen in Spa für Christian Kliens JP-McLaren-Team. Dabei beeindruckte der 40-jährige Hohenemser einmal mehr mit Top-Rundenzeiten, dank derer er für das Team jeweils wichtiges Terrain gutmachte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.