Hörbranz wahrt mit Derbysieg theoretische Finalchance

Hörbranz Der AC Hörbranz hat drei Runden vor Ende des Grunddurchganges in der Ringer-Bundesliga die theoretische Chance auf einen Finaleinzug gewahrt. Nach dem 38:10-Heimsieg Anfang Oktober setzte sich die Equipe aus der Leiblachtalgemeinde auch im Rückkampf auswärts beim KSK Klaus mit 36:20 (120:74

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.