Paszek hat noch große Ziele

Dornbirnerin trifft im Auftaktspiel des Billie Jean King Cups auf Jelena Ostapenko.

Schwechat Erstmals seit fünf Jahren tritt Tamira Paszek wieder ins größere Scheinwerferlicht. Die ehemalige Nummer 26 der Weltrangliste (Februar 2013)und zweifache Wimbledon-Viertelfinalistin hat einen langen Leidensweg hinter sich. Am Freitag (12.45 Uhr, ORF Sport+) trifft sie im Auftaktspiel des B

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.