VFV-Cup brachte Überraschungen

Schlins wirft Hard raus, Fünfacher Titelträger Hohenems auch weg.

Schwarzach Neun Klubs aus der VN.at-Eliteliga und je zwei Vereine aus der Vorarlbergliga, Landesliga und der ersten Landesklasse qualifizierten sich für das Uniqa VFV-Cup Achtelfinale. Das Lustenauer Derby zwischen dem FC Lustenau und SC Austria Lustenau Amateure wird erst am 19. April nächsten Jahr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.