Die Analyse Dieter Alge

Spannender Goalgetter

Der Auftritt des FC Dornbirn beim 3:1-Erfolg gegen Sturm Graz II hat gezeigt, dass in der Messestadt etwas „Neues“ am Entstehen ist. Eine klare Spielanlage, die Mannschaft wirkt kompakt, gut organisiert und forciert in der Offensive das Flügelspiel. Zudem wurde mit Renan Peixoto Nepomuceno ein Stürm

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.