Unterschiedliche Welten bei Vorarlbergs Handballdamen

Beate Scheffknecht war nicht zu stoppen, führt ihr Team aus Feldkirch zum Sieg. serra

Beate Scheffknecht war nicht zu stoppen, führt ihr Team aus Feldkirch zum Sieg. serra

Feldkirch, Dornbirn Ein Ländleteam schwebt aktuell auf Wolke sieben, das andere befindet sich derzeit im Tal der Tränen. Die Damen des HC BW Feldkirch feierten mit dem 33:25 (18:13)-Heimsieg gegen UHC Stockerau den vierten vollen Erfolg in Serie, bleiben weiterhin ohne Punkteverlust in der WHA Meist

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.