Weiße Weste souverän verteidigt und Pole Position übernommen

Jadranko Stojanovic und der Alpla HC Hard ließen sich auch von Linz nicht stoppen und entschieden das Topduell mit 35:28-Toren für sich. GEPA

Jadranko Stojanovic und der Alpla HC Hard ließen sich auch von Linz nicht stoppen und entschieden das Topduell mit 35:28-Toren für sich. GEPA

Alpla Hard mit 35:28-Heimsieg im Eurofighterduell gegen Linz.

Hard Nach den Erfolgen im Europacup und in den ersten beiden Ligaspielen gegen Ferlach (26:21) und bei Schwaz (29:26) hat der Alpla HC Hard in der vorgezogenen Partie des dritten Spieltages der HLA-Meisterliga ein kräftiges Ausrufezeichen gesetzt. Die Roten Teufel vom Bodensee setzen sich in eigener

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.