Böhler-Comeback endete in Runde eins

Laurin Böhler (blauer Kimono) verlor gegen den Georgier Beriashvili durch Ippon. GEPA

Laurin Böhler (blauer Kimono) verlor gegen den Georgier Beriashvili durch Ippon. GEPA

Oberwart Nach Kreuzbandverletzungen und einem Bandscheibenvorfall feierte Judokämpfer Laurin Böhler nach 2,5-jähriger Zwangspause bei den European Open in Oberwart sein langersehntes wettkampfmäßiges Comeback. Der 27-jährige Schwarzacher unterlag in Runde eins dem späteren drittplatzierten Georgier

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.