Wiedersehen unter besonderen Voraussetzungen

Austria-Torhüter Amaar Helac (Bild) darf im Cup für Domenik Schierl ran. gepa

Austria-Torhüter Amaar Helac (Bild) darf im Cup für Domenik Schierl ran. gepa

Austria Lustenau im Cup beim Sportclub in der Favoritenrolle.

Wien Die Erinnerungen sind frisch. Mit dem FC Dornbirn feierte Markus Mader als Trainer im Juli 2019 einen 6:2-Cuperfolg beim Wiener Sportclub. Etwas mehr als drei Jahre später kehrt er als Coach der Lustenauer Austria auf den Sportclub-Platz zurück. „Es herrscht eine besondere Atmosphäre“, erinnert

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.