Klose ortet nach der 1:4-Niederlage Gesprächsbedarf

Viele Komplimente der Gegner, aber nun Tabellenschlusslicht.

Linz Selbst der gegnerische Trainer hatte Mitleid, doch damit kann der Cashpoint SCR Altach sein Punktekonto nicht aufstocken. Vielmehr ortet nicht nur SCRA-Cheftrainer Miroslav Klose beim Blick auf die Tabelle „zu wenig Punkte“. So sprach auch sein Gegenüber Didi Kühbauer von „wirklich zu wenig Pun

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.