Sutter und Co. wollen es in Wien richten

Vaduz für Energieleistung nicht belohnt.

Vaduz Im Vorfeld hatte er vom „Spiel des Jahres“ für seinen FC Vaduz gesprochen. Am Tag danach war Leere spürbar. Kein Wunder, denn Manuel Sutter und seine Teamkollegen sind für ihre bislang beste Saisonleistung nicht belohnt worden. Der 31-jährige Wolfurter in Diensten der Elf aus dem Fürstentum wa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.