Lauterach setzt auf Wunderli, die Admira auf das Kollektiv

LAUTERACH „Wir müssen auf das Umschaltspiel des starken Gegners aufpassen. Es gilt auch, die gefährlichen Standards zu vermeiden“, weiß Lauterach-Trainer Luggi Reiner vor dem Heimspiel gegen die Admira Dornbirn. Gleichzeitig gelte es, die Qualitäten der Mannschaft auf den Platz zu bringen. Das soll

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.