Auftaktscharte wettmachen

Nenzing will mit Heimrecht auf die Siegerstraße zurück.

Nenzing „Es wird nicht leicht“, sagt Nenzings Sportchef Daniel Hueller. Wohlwissend, dass man nach dem 1:4 zum Auftakt gegen Alberschwende nun im Heimspiel gegen den FC Lustenau liefern sollte. „Beide Mannschaften kennen die Stärken und Schwächen voneinander. Deshalb werden Kleinigkeiten entscheiden

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.