Rapid Wien zittert sich in die nächste Runde

Der Ex-Altacher Thorsten Schick setzt sich mit Rapid Wien gegen den Ex-Austria Lustenau-Spieler Ilkay Durmus und Lechia Gdansk mit 2:1 durch und steht in der nächsten Runde. gepa

Der Ex-Altacher Thorsten Schick setzt sich mit Rapid Wien gegen den Ex-Austria Lustenau-Spieler Ilkay Durmus und Lechia Gdansk mit 2:1 durch und steht in der nächsten Runde. gepa

2:1-Sieg in Danzig bei Lechia Gdansk reicht für Aufstieg.

Danzig Rapid bleibt in der Europacup-Saison 2022/23 weiter im Geschäft. Im Rückspiel der zweiten Qualifikationsrunde zur Conference League gewannen die Hütteldorfer in Danzig gegen Lechia Gdansk mit 2:1 (2:0) und stiegen damit nach dem 0:0 im Hinspiel auf. Nicolas Kühn (16.) und Marco Grüll per Foul

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.