Eine neue Zeitrechnung beginnt

von markus krautberger
Austrias Roger Prinzen im Duell mit Salz-burg-Kapitän Adi Hütter im Jahr 2000.

Austrias Roger Prinzen im Duell mit Salz-burg-Kapitän Adi Hütter im Jahr 2000.

Austria Lustenau feiert morgen ab 17 Uhr gegen WSG Tirol das Comeback in die Bundesliga.

Lustenau Wenn morgen das Reichshofstadion ab 15.30 Uhr seine Pforten öffnet, startet Austria Lustenau in ein neues Kapitel der Fußballgeschichte. Nach genau 8094 Tagen absolviert die Mannschaft von Cheftrainer Markus Mader wieder ein Match in der höchsten Liga Österreichs. Um es zu verdeutlichen: Da

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.