Tumulte beim Nachwuchsfinale in Lingenau bleiben ohne Folgen

Keine Strafen für die Ausschreitungen beim Finaltag des Nachwuchses in Lingenau. TK

Keine Strafen für die Ausschreitungen beim Finaltag des Nachwuchses in Lingenau. TK

Bregenz Die Ausschreitungen, Tumulte und Handgreiflichkeiten beim Saisonabschluss des Vorarlberger Nachwuchses in Lingenau vom 26. Juni bleiben ohne Folgen. Beim U18-Finale zwischen FMZ Mittelwald und SW Bregenz führte, wie die VN berichteten, ein Elfmeterpfiff von Schiedsrichter Elvedin Crnkic zu e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.