Alexander mit zwei unter Par auf Rang 31

Yannik Alexander schaffte als einziger Ländle-Golfer in St. Pölten den Cut. gepa

Yannik Alexander schaffte als einziger Ländle-Golfer in St. Pölten den Cut. gepa

St. Pölten Yannik Alexander vom GC Montafon war auf dem geteilten 31. Rang der beste Vorarlberger Spieler bei der Raiffeisen Pro Golf Tour in St. Pölten. Mit Runden von 68, 72 und 68 kam er auf ein Ergebnis von 208 Schlägen und blieb damit zwei unter Par. Alexander kam während der drei Runden auf ne

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.