Sprintsieg auf dem Ätna

Der Deutsche Lennard Kämna hat die Bergankunft auf dem Ätna gewonnen und damit bei der 105. Auflage des Giro d‘Italia geholt. Nach den ersten drei Tagen der Rundfahrt in Ungarn und dem Transfer auf die Mittelmeerinsel setzte sich der 25-Jährige auf der vierten Etappe von Avola nach 172 km und einem

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.