Ein Solosieg mit Ansage

Der Norweger Johannes Staune-Mittet setzte sich auf der Schlussrunde ab und feierte einen Solosieg. VN/Sams

Der Norweger Johannes Staune-Mittet setzte sich auf der Schlussrunde ab und feierte einen Solosieg. VN/Sams

Norweger Johannes Staune-Mittet (20) gewinnt den Rad-Grand-Prix in Nenzing.

Nenzing Die elfte Auflage des Rad-Grand-Prix Vorarlberg in der Region Nenzing übertraf alle Erwartungen. Bei perfekten äußeren Bedingungen bekamen die wieder zugelassenen und zahlreich erschienenen Radsportfans im Vierländereck den erwarteten Klassiker zu sehen. Knapp 150 Fahrer aus 17 Nationen lief

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.