EM-Endrunde ohne ÖHB-Frauen

Valcea Österreichs Handball-Frauenteam hat die Teilnahme an der EM-Endrunde im November verpasst. Die Equipe von Teamchef Herbert Müller, ohne die verletzte Lustenauerin Fabienne Tomasini, verlor das Entscheidungsspiel in Valcea gegen Rumänien mit 29:38 (13:19) und beendete die Qualifikationsgruppe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.