Wohlgenannt verlor erst im Endspiel

Feldkirch Beim Karl-Graf-Tennisturnier spielte sich Felix Wohlgenannt, Lokalmatador und amtierende Vorarlberger Landesmeister, u. a. mit einem Sieg gegen den Topgesetzten Björn-Manfred Nareyka vom UTC Radstadt (6:7, 6:4, 7:5), souverän ins Endspiel, wo er auf seinen Klubkollegen vom ESV Feldkirch, A

Artikel 74 von 116
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.