DSV hofft auf Ende der Negativserie

Dornbirn Gemeinsamkeiten haben vor der Sonntagsmatinee im Emma&Eugen Stadion die beiden Mannschaften Dornbirner SV und Wolfurt. Die Haselstauder wollen endlich die Negativserie von acht sieglosen Meisterschaftsspielen beenden. „Wir sind bereit für die ersten drei Zähler in diesem Jahr“, sagt DSV Spo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.