Walkner strahlt von der Spitze weg

Riad Der Salzburger Matthias Walkner hat bei der Rallye Dakar in Saudi-Arabien drei Tage vor dem Ende erstmals die Führung übernommen. Der KTM-Pilot setzte sich als Vierter des Abschnitts um Wadi Ad Dawasir (287 km) an die Spitze. Der Dakar-Sieger von 2018 führt die Gesamtwertung etwas mehr als zwei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.