Teamspieler durch Messerstiche verletzt

paris Der französische Handball-Nationalspieler Elohim Prandi ist Opfer einer Messerattacke geworden. Der 23-Jährige sei in der Silvesternacht in Paris durch mehrere Messerstiche nahe der Leber und der Milz verletzt worden, teilte sein Verein Paris Saint-Germain mit. Prandi schwebe aber nicht in Leb

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.