Gut gespielt und wieder nichts geholt

Dornbirn mit Matt Spencer und Goalie David Madlener hielten mit den Salzburgern lange mit.  gepa

Dornbirn mit Matt Spencer und Goalie David Madlener hielten mit den Salzburgern lange mit.  gepa

Dornbirn hätte sich bei 1:3 in Salzburg besseren Ausgang verdient.

Salzburg Punkte sind es, die zählen und die verpasste Dornbirn gegen Tabellenführer Salzburg. Wie schon gegen Bozen, verloren die Bulldogs eine Partie, in der man lange eine gute Figur machte. „Es war ein knappes Spiel, wir hatten unsere Chancen, aber es war zu wenig“, meinte DEC-Trainer Kai Suikkan

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.