VSV-Vorstand droht mit Konsequenzen

Villach Den Villacher SV hat das 1:9-Debakel im Derby der ICE Hockey League beim KAC sehr mitgenommen. „Das war eines VSV nicht würdig. Ich erwarte mir ab sofort von jedem Einzelnen vollen Einsatz und Kampfgeist, ansonsten wird es Konsequenzen haben“, sagte VSV-Finanzvorstand Andreas Schwab. Chance

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.