Ein erstes Herantasten an die „Stelvio“

ÖSV-Abfahrer im ersten Bormio-Training nicht vorne.

Bormio Österreichs Abfahrer haben am Stefanitag im ersten Training für das Weltcup-Rennen in Bormio noch nicht ganz vorne mitgemischt. Mit Doppel-Olympiasieger Matthias Mayer auf Platz 14 landete nur ein ÖSV-Mann in den Top 20. Der Kärntner hatte 1,07 Sekunden Rückstand auf den Trainingsschnellsten,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.