Dornbirns Kampfgeist blieb unbelohnt

DEC-Neuzugang Shawn O’Donnell und Kevin Hancock (in Schwarz, von links) konnten sich gegen Bozen nicht durchsetzen.  SAMS

DEC-Neuzugang Shawn O’Donnell und Kevin Hancock (in Schwarz, von links) konnten sich gegen Bozen nicht durchsetzen.  SAMS

Die Bulldogs mussten sich im Heimspiel gegen Bozen 2:4 geschlagen geben.

Dornbirn „Gut gekämpft, aber nichts geholt“, meinte Coach Kai Suikkanen. Das 2:4 gegen Bozen war für Dornbirn bereits die 21. Saisonniederlage. Trotz vollzähligem Line-up, auch Neuzugang Shawn O’Donnell absolvierte sein erstes Spiel, gelang es dem DEC nicht, die Heimmisere zu stoppen. Die Messestädt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.