Die Würfel sind gefallen

FC Dornbirn präsentiert mit Muhammet Akagündüz neuen Cheftrainer.

Dornbirn Die Rothosen machen bezüglich Cheftrainer-Frage Nägel mit Köpfen. 19 Tage nach dem letzten Spiel des Jahres (2:2 zuhause gegen BW Linz) unter der Regie von Interimstrainer Klaus Stocker präsentiert der FC Dornbirn mit Muhammet Akagündüz einen neuen sportlichen Boss. Der 43-jährige Wiener mi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.