Land sagt Ja zum Reichshofstadion

Ein Rendering des neuen Austria-Stadions.

Ein Rendering des neuen Austria-Stadions.

Finanzierungszusage in Regierungsbeschluss gegossen. 8,4 Mio. Euro in vier Jahrestranchen.

Bregenz Ein weiterer wichtiger Meilenstein in Richtung Reichshofstadion neu wurde am Dienstag gesetzt. Die Regierung beschloss einstimmig die 50-Prozent-Finanzierung des Projekts. „Das Geld fließt ab 2024 in vier jährlichen Tranchen“, gab Sportlandesrätin Martina Rüscher gegenüber den VN Details bek

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.