Sieg gegen Kroatien zum WM-Abschluss

Die Lustenauerin Fabienne Tomasini erzielte gegen Kroatien zwei ihrer insgesamt 15 Tore bei der WM-Endrunde. GEPA

Die Lustenauerin Fabienne Tomasini erzielte gegen Kroatien zwei ihrer insgesamt 15 Tore bei der WM-Endrunde. GEPA

Torrevieja Österreichs Handball-Frauen haben die WM-Endrunde in Spanien so beendet, wie sie vor zwei Wochen begonnen wurde. Zum Abschluss der Hauptrunde setzte sich die Equipe von Interims-Teamchef Helfried Müller gegen den EM-Dritten Kroatien souverän mit 27:23 (15:10) durch und darf die erste Endr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.