Marsch-Experiment in Leipzig gescheitert

Jesse Marsch hat, noch in Quarantäne, seinen Trainerjob bei RB Leipzig verloren. ap

Jesse Marsch hat, noch in Quarantäne, seinen Trainerjob bei RB Leipzig verloren. ap

Leipzig Zur besten Frühstückszeit beendete RB Leipzig das Experiment mit Jesse Marsch (48). Nach nur fünf Monaten gab der erstmals tiefer kriselnde Vizemeister am Sonntagmorgen um zehn nach zehn die Trennung vom US-Amerikaner bekannt – die nach dem Weggang von Julian Nagelsmann geplante Rückkehr zur

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.