Kantersieg nach Standpauke

Kreisläufer Jadranko Stojanovic (oben) lässt Nemanja Belos „aussteigen“ und Golub Doknic (rechts) bleibt Sieger im Duell mit Graz-Flügelspieler Paul Offner.  VN/DS

Kreisläufer Jadranko Stojanovic (oben) lässt Nemanja Belos „aussteigen“ und Golub Doknic (rechts) bleibt Sieger im Duell mit Graz-Flügelspieler Paul Offner.  VN/DS

Meister Alpla HC Hard übernimmt mit 35:22 gegen Graz die Tabellenführung.

Hard Zumindest für 24 Stunden hat der Alpla HC Hard die Poleposition in der Handball-Liga Austria übernommen. Im ersten Geisterspiel der Saison setzen sich die Roten Teufel vom Bodensee gegen die HSG Graz mit 35:22 (15:9) durch. Die Equipe von Coach Hannes Jon Jonsson profitierte von der 28:31-Niede

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.