Salzburg in anderer Liga, Altach solide

Drei Bundesligaklubs schreiben rote Zahlen – Austria Wien sucht den Ausweg über Investmentgruppe.

Schwarzach Erneut ist die Umsatzgrenze von 100 Millionen Euro geknackt, erneut durch RB Salzburg. Die von der Bundesliga ausgewiesenen Finanzkennzahlen für das Bilanzjahr 2020/21 zeigen einmal mehr, dass der Meister in einer eigenen Liga spielt – sportlich und finanziell. Bei Einnahmen von 112 Milli

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.