Lukas Feurstein fuhr im Pakt mit dem Wetter erstmals aufs Stockerl

Mit hohen Startnummern holten Lukas Feurstein, Matteo Franzoso und Markus Fossland in Zinal die Schecks ab. gepa

Mit hohen Startnummern holten Lukas Feurstein, Matteo Franzoso und Markus Fossland in Zinal die Schecks ab. gepa

Rang zwei im Super-G in Zinal für den 20-Jährigen aus Mellau.

SChwarzach Perfekter Auftakt für Lukas Feurstein in die Europacupsaison. Beim ersten Bewerb, dem Super-G in Zinal (Sui), musste sich der 20-jährige Bregenzerwälder nur dem Italiener Mattei Franzoso geschlagen geben. Feurstein drehte im Finish auf, lag lediglich um 18 Hundertstel zurück. Für den Silb

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.