Pinkelnig in Top Ten

Die Dornbirnerin Eva Pinkelnig zeigte mit dem neunten Platz im zweiten Weltcupbewerb in Niuschnij Tagil eine deutliche Leistungssteigerung. Auftaktsiegerin Sara Marita Kramer verfehlte mit Platz vier das Podest nur knapp. gepa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.