Marco Rossi ist hart im Nehmen

Nach einer Attacke im Nackenbereich musste Marco Rossi pausieren.  APA/ROSS BONANDER

Nach einer Attacke im Nackenbereich musste Marco Rossi pausieren.  APA/ROSS BONANDER

Paradise Als hart im Nehmen erwies sich Marco Rossi beim 2:1-Erfolg seiner Iowa Wild in der AHL gegen die Henderson Silver Knights. Der Stürmer aus Rankweil musste nach einer Attacke gegen den Hals am Ende des ersten Drittels vom Eis, kehrte aber nach einer Behandlung im zweiten Spielabschnitt zurüc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.