Zur Halbzeit Platz zehn

Beim Rostelecom Cup in Sotschi lag Olga Mikutina (Bild) nach dem Kurzprogramm an der zehnten Stelle unter zwölf Teilnehmerinnen. Bei den Frauen markierte die erst 15-jährige Russin Kamila Waliewa mit 87,42 Punkten eine neue Weltrekordmarke im Kurzprogramm, sie hievte sich damit in eine Favoritenroll

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.