Sportverbände setzen sich für Impfung ein

Impfquote bei Österreichs Skiverband laut Präsidentin bei 97 Prozent.

Wien Die Impfthematik beschäftigt auch Österreichs organisierten Sport, immer wieder werden Beispiele von ungeimpften Aktiven bekannt. So wie jüngst Skifahrerin Franziska Gritsch, die wegen des fehlenden Stichs nicht die Reise zu den Überseerennen antreten kann. Wohl auch deswegen nutzte ÖSV-Präside

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.