Freude auf russischen Schnee

Skispringerin Eva Pinkelnig kann den Saisonstart kaum erwarten.

Nischnij Tagil Nach den Herren ist vor den Damen. Haben die ÖSV-Adler im russischen Nischnij Tagil am letzten Wochenende den Weltcupauftakt bereits hinter sich gebracht, starten die Damen nun an gleicher Stelle in ihre neue Saison. Mittendrin auch Vorarlbergs Aushängeschild Eva Pinkelnig. Die Dornbi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.