Frühstart sorgte für abruptes Ende

Bei der Testregatta am WM-Ort ließ das 49er-Duo Benjamin Bildstein (l.) und David Hussl die Konkurrenz hinter sich. GEPA

Bei der Testregatta am WM-Ort ließ das 49er-Duo Benjamin Bildstein (l.) und David Hussl die Konkurrenz hinter sich. GEPA

Segelduo Bildstein/Hussl mit Rang zehn bei der 49er-WM.

Al-Musannah Das Medalrace bei der 49er-WM der Segler vor Mussanah im Sultanat Oman war für Benjamin Bildstein und Vorschoter David Hussl beendet, bevor es begonnen hatte. Den Olympia-Zehnten von Tokio nahmen in der Startphase zu viel Risiko, erhielten auf der Außenbahn unmittelbar vor dem Startschus

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.