Austria beim GAK fix ohne Maak

Musste vom Feld getragen werden: Austria-Kapitän Matthias Maak. gepa

Musste vom Feld getragen werden: Austria-Kapitän Matthias Maak. gepa

Lustenau Die Erstdiagnose der Verletzung von Austria Lustenau-Kapitän Matthias Maak im Spiel bein den Young Violets hörte sich gar nicht gut an. Bänderriss im Knöchel. „Es hat sich im Match auch richtig heftig angefühlt, als ich umgeknickt bin. Ich hatte schon Befürchtungen, dass ich mir den Knöchel

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.