Marod und müde, für Plank war die WM früh zu Ende

Nach einem Spitalsaufenthalt in der Nacht konnte Vorarlbergs Karate-Aushängeschild Bettina Plank bei der WM in Dubai ihre Form nicht ausspielen. KA

Nach einem Spitalsaufenthalt in der Nacht konnte Vorarlbergs Karate-Aushängeschild Bettina Plank bei der WM in Dubai ihre Form nicht ausspielen. KA

Karate-Ass musste ins Krankenhaus und war in der Hoffnungsrunde chancenlos.

Dubai Krank und eine schlaflose Nacht. Der Achtelfinalkrimi bei der Karate-Weltmeisterschaft in Dubai und das 0:1 gegen Shara Hubrich hatten für Bettina Plank doppelte negative Nachwirkungen. Die Olympia-Dritte von Tokio verspürte Übelkeit, wurde noch in der Nacht im Spital auf innere Verletzungen g

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.