In Feldkirch grüßt weiter das Murmeltier

Feldkirchs Stürmer Antons Trastasenkovs (l.) kommt gegen Grödens Torhüter Pauli Hofer zu spät. Stiplovsek

Feldkirchs Stürmer Antons Trastasenkovs (l.) kommt gegen Grödens Torhüter Pauli Hofer zu spät. Stiplovsek

Die VEU verlor beim 1:5 gegen Gröden nach Muster.

Feldkirch Niederlage Nummer 15 in der laufenden Saison in der Alps Hockey League für die VEU Feldkirch. Das Team von Michel Lampert findet sich weiter in einer Schleife frei nach der Filmkomödie „Und täglich grüßt das Murmeltier“ gefangen. Wieder einmal sprach die Torschussstatistik mit 53 zu 33 deu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.