Stocker, bitte übernehmen

Klaus Stocker steht für die letzten beiden Spiele des FC Dornbirn an der Seitenlinie. gepA

Klaus Stocker steht für die letzten beiden Spiele des FC Dornbirn an der Seitenlinie. gepA

Klaus Stocker wird den FC Dornbirn interimistisch als Coach betreuen.

Dornbirn Gut Ding braucht Weile. Zwei volle Tage nachdem sich der FC Dornbirn von Eric Orie als Cheftrainer getrennt hat, der Niederländer wurde vorerst beurlaubt, haben die Rothosen einen „neuen“ Coach. Zumindest für die letzten beiden Heimspiele in diesem Jahr. Klaus Stocker, seit 2017 Co-Trainer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.