Rekord und Heimsieg

Es war harte Arbeit bis der 2:1-Sieg der Frauen des SCR Altach/FFC Vorderland gegen Schlusslicht eingefahren war. Denn die Treffer von Linda Natter (rechts) und Viktoria Pinther vor der Bundesliga-Saisonrekordkulisse von 1043 Zuschauern fielen erst nach einem Rückstand. Erst in der Schlussphase wurd

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.