Mikaela Shiffrin fehlt wohl beim Flexenrennen

Mikaela Shiffrin: Seit Sölden fast ohne Training. apa

Mikaela Shiffrin: Seit Sölden fast ohne Training. apa

Rückenprobleme bremsen den amerikanischen Superstar.

lech, Zürs Der Parallel-Weltcupbewerb der Damen in Zürs wird wohl ohne Mikaela Shiffrin über die Bühne gehen. Die zweimalige Olympiasiegerin wird von Rückenproblemen gebremst. Es handle sich um „sehr starke Muskelkrämpfe oder eine Art von Überlastung“, sagte die Amerikanerin der amerikanischen Nachr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.