Mils ärgert VC Wolfurt mehr als gewollt

Wolfurt Hartes Stück Arbeit für den VC Wolfurt im Heimspiel gegen VC Mils. Die Tiroler waren vor allem in den ersten beiden Sätzen mehr als ebenbürtig. Doch mit Ende des zweiten Satzes, als Tobi Merkel mit einer Serviceserie auf 19:19 ausglich, ging ein Ruck durch die Heimischen. In Folge dominierte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.