Von der Kälte ins Hitzeduell

Von der Kältekammer in Monaco zur heißen Auseinandersetzung mit Max Verstappen nach Austin: Bei Lewis Hamilton wechseln sich in dieser Woche extreme Temperaturen ab.  ap

Von der Kältekammer in Monaco zur heißen Auseinandersetzung mit Max Verstappen nach Austin: Bei Lewis Hamilton wechseln sich in dieser Woche extreme Temperaturen ab.  ap

Lewis Hamilton will die WM-Führung zurück und ist in Austin kaum zu schlagen.

Austin Den kleinen Gruß aus der Kältekammer bei knapp minus 100 Grad Celsius ließ sich Lewis Hamilton auch nicht nehmen. Der hitzige WM-Kampf gegen Max Verstappen verlangt dem Briten alles ab. In Austin (Sonntag 21 Uhr), ausgewiesenes Territorium des siebenmaligen Formel-1-Weltmeisters, wird das an

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.